NAS – Daten, aber sicher?

Ein “NAS” ist heute fast zu einer “Commodity” geworden. Damit speichert heute auch Ihre Firma grosse Datenmengen quasi in der Besenkammer. Die Anschaffungskosten sind vergleichsweise bescheiden. Schnell hat man für seine Belegschaft im Büro einen zentralen Speicher eingerichtet. Oder nicht?

Obwohl man die Festplatten “redundant” einrichtet, fertigt man trotzdem noch Backups der Daten an. Damit steht im Fall der Fälle ein Satz “sauberer” Daten zur Verfügung. Im Zeitalter von Petya und anderen “Ransomware” Attacken bietet ein ausgeklügeltes und konsequent umgesetztes Backup Konzept höchste Datensicherheit. Mit modernen, jedoch immer noch “kleinen” NAS Systemen, z.B. von Synology oder QNAP, lassen sich auch die Arbeitsstationen problemlos in eine automatisierte und zentralisierte Datensicherung einbeziehen. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Windows-PC, Apple Mac Computer oder Linux Rechner sind.

Mehr als nur Datenablage

Das NAS als Commodity bietet heute einer KMU oder Abteilung mehr als nur die Datenablage und das gepflegte Backup. Wer sich nicht auf “die Cloud” verlassen möchte, kann vieles der alltäglichen Infrastruktur von seinem NAS beziehen. Über permanent unterbrechungsfreie, schnelle Zugänge erreicht man alle Pläne, Verträge, Angebote, Rechnungen, e-Mail, Web, Adressbücher, Kalender. Und das bei Bedarf sogar ganz ohne Internet Zugang!

Lassen Sie sich auf eine Beratung für Ihr NAS mit uns ein. Über ein Konzept hinaus richten wir für Sie ein System ein, das einfach funktioniert. Von dem Sie vielleicht nur noch merken, dass es da ist, wenn Sie die letzte Stufe des Firmenbackups in den Tresor oder ins (externe) Bankschliessfach bringen.